Faszination Kochen UG | Rezept Kalbsjus

REZEPT

Super erklärt & lecker...!

Diese sehr teure Variante eine Kalbsjus herzustellen, wird durch ihren Geschmack gerechtfertigt. Diese besonders klare und intensive Jus ist nicht salzig sondern einfach lecker.



Irish_Beef_Jus

Kalbsjus

Sauce  French

Gluten Soja Sellerie Schwefel

(66)

3 T. 3 Std. 35 Min.   3 Std. 35 Min.   138  einfach 


Zutaten

1000

g
Kalbsschwanz

1000

g
Kalbshaxe

1000

g
Kalbsparüren

500

g
Zwiebel

200

g
Karotte

200

g
Sellerie
etwas
Rosmarin
etwas
Petersilie
etwas
Tomatenmark

1500

ml
Rotwein

750

ml
Portwein rot

100

ml
Sojasauce(Pilz)

6000

ml
Wasser
 

1000

g
Kalbsparüren

1000

g
Kalbsbrust

750

ml
Madeira

300

g
Zwiebel

150

g
Karotte

150

g
Sellerie
etwas
Basilikum
etwas
Estragon
 

200

g
Schalotte

200

g
Champignon

50

g
Tomate

1000

g
Kalbsparüren

200

ml
Weißwein

500

ml
Madeira

Inhaltsstoff 100g

Energie:
95
kCal
395
kJ
Fett:
1
g
KH:
6
g
Eiweiß:
7
g

Zubereitung
1. Ansatz
Der Schwanz und die Haxe klein schneiden und im Ofen zwei Stunden bei 150°C rösten.
Die Kalbsparüren kleinschneiden und im Topf rösten. Zwiebeln, Karotten und Sellerie schälen und kleinschneiden. Das Mire Piox zu den Parüren geben und weiterrösten. Das Mark dazugeben und kurz mitrösten. Das Geröstete mit Weinen und Sojasauce ablöschen und mit Wasser auffüllen. Den Fond aufkochen lassen, degraissieren und 12 Stunden simmern lassen. Den Fond passieren und kalt stellen passieren.

2 . Ansatz
Die Parüren und die Brust kleinschneiden und im Topf rösten. Zwiebeln, Karotten und Sellerie schälen und kleinscheiden. Das Mire Poix zu dem Fleisch geben und weiterrösten. Den Ansatz mit dem Madeira ablöschen und mit dem 1.Ansatz auffüllen. Den 2.Ansatz aufkochen, degraissieren und köcheln lassen. Zum Schluss die Aromen dazugeben und ziehen lassen. Den Fond passieren und kalt stellen.

3. Ansatz
Die Schalotten schälen und kleinschneiden. Die Champignons kleinschneiden und mit den Schalotten anbraten. Die Tomaten halbieren und dazugeben. Die Parüren scharf anbraten und zu dem ansatz geben. Den Ansatz mit den Weinen ablöschen und mit dem 2. Ansatz auffüllen. Den Fond aufkochen, degraissieren und köcheln lassen. Die Jus passieren und abschmecken.


Geräte

1 x Backofen  ,   1 x Backblech  ,   1 x Kochmesser  ,   2 x Schneidebrett  ,   3 x Topf  ,   3 x Herdplatte  ,   3 x Kochlöffel  ,   1 x Schöpfkelle  ,   1 x Strumpfsieb  ,   1 x Schüssel    



Kontakt

We love our Costumers!

Kontaktieren Sie uns.

Hamburg, Deutschland

Mannheim, Deutschland