Faszination Kochen UG | Rezept geschmorte Maronen

REZEPT

Super erklärt & lecker...!

Die Marone ist eine sehr leckere Baumfrucht. Sie besonders wohlschmeckend in Kombination mit herzhaften Gerichten. Im Gegensatz zu anderen Baumfrüchten wie Walnüsse oder Haselnüssen muss die Marone vorher gegart werden. Meine Empfehlung ist das Blanchieren, dabei behalten die Marone noch ihre Form und können später weiter verfeinert werden.



Placeholder

geschmorte Maronen

Gemüse  French

Gluten Soja Laktose Sellerie Schwefel

(160)

1 Std. 15 Min.   15 Min.   20  einfach 


Zutaten

400
ml
60
Stk.
Marone
 
etwas
Zucker
etwas
Salz
etwas
Butter

Inhaltsstoff 100g

Energie:
162
kCal
676
kJ
Fett:
2
g
KH:
28
g
Eiweiß:
5
g

Zubereitung
Die frischen Maronen in Salzwassern einem Topf kochen und im Eiswasser abschrecken. Die Maronen aus dem Wasser nehmen und die Schale entfernen.
Die Maronen in einen Topf mit leichten Jus geben und weich kochen. Die Jus abgießen, einkochen und die Maronen damit glasieren.


Geräte

2 x Topf  ,   1 x Herdplatte  ,   1 x Teigschaber  ,   1 x Gemüsemesser  ,   1 x Sieb    

Ähnliche Rezepte

Rotkohl (deftig) Placeholder ,    Selleriepüree ,    Petersilienwurzelpüree ,    geschmorte Maronen Placeholder ,    geschmorter Fenchel ,    gerösteter Kürbis ,    Rotkohl (leicht) ,    weiße Zwiebeln ,    Spargelpüree (grün) ,    Petersilienpüree ,    Rote Beete ,    Kartoffelgallette mit grüner Mandel, Zucchini und Parmesan ,    Schalottenpüree ,    Artischocke ,   



Kontakt

We love our Costumers!

Kontaktieren Sie uns.

Hamburg, Deutschland

Mannheim, Deutschland