Faszination Kochen UG | Rezept Geflügelfond

REZEPT

Super erklärt & lecker...!

Geflügelfond schmeckt selbst gemacht immer am besten. Ein leichter heller Fond aus gedünsteten Zutaten. Eine Brühe mit einem feinen Hühnergeschmack. Dient zum aromatisieren von Gemüse aber auch als Suppe lecker.



Gefluegelfond

Geflügelfond

Fond  French

Laktose Sellerie

(92)

9 Std. 11 Min.   11 Min.   39  einfach 


Zutaten

5
Stk.
Zwiebel
1
Stk.
Staudensellerie
etwas
Butter
1000
g
Hühnerkarkasse
2000
g
Wasser
etwas
Thymian
etwas
Schwarzer Pfeffer
etwas
Salz

Inhaltsstoff 100g

Energie:
9
kCal
35
kJ
Fett:
47
g
KH:
1
g
Eiweiß:
1
g


Zubereitung
Die Hühnerkarkassen putzen, mit einem Fleischerbeil in walnussgroße Stücke hacken und wässern bis das Wasser klar ist. Die Karkassen abtropfen lassen und ggf. nochmals blutige Bereiche entfernen. Die Zwiebeln schälen und grob schneiden. Den Staudensellerie waschen und grob schneiden. Das Gemüse in einem Topf mit der Butter hell anschwitzen und die Karkassen dazugeben. Den Ansatz mit kalten Wasser auffüllen. Den Fond auffkochen und degraissieren. Die Aromen in den Fond geben und den Fond drei Stunden sieden lassen. Den fertigen Fond durch ein Strumpfsieb passieren und kalt stellen.


Geräte

1 x Kochmesser  ,   1 x Fleischerbeil  ,   1 x Schneidebrett  ,   1 x Topf  ,   1 x Herdplatte  ,   1 x Kochlöffel  ,   1 x Sieb  ,   1 x Strumpfsieb  ,   1 x Eimer    

Ähnliche Rezepte

Langustinenfond (hell) Gefluegelfond ,    Geflügelfond Gefluegelfond ,    Gemüsefond Gefluegelfond ,    Bouillon Gefluegelfond ,    Fischfond Gefluegelfond ,    heller Kalbsfond Gefluegelfond ,   



Kontakt

We love our Costumers!

Kontaktieren Sie uns.

Hamburg, Deutschland

Mannheim, Deutschland