Faszination Kochen UG | Rezept Blutsauce

REZEPT

Super erklärt & lecker...!

Blutsaucen sind eine sehr feine Art von Saucen. Diese Sauce ist mit Blut sämig abgebunden und mit Foie Gras aufmontiert. Im Gegensatz zur Hausfrauenart ist die Sauce gebunden und nicht krisselig. Die Vorstellung an Blut in einer Sauce schreckt viele Menschen ab. Hat man sich erstmal überwunden, erlebt man eine deliziöse Überraschung. Viele feine Speisen mit Wild werden mit Blut verfeinert.



Ente_mit_Foie_Grassauce

Blutsauce

Sauce  French

Laktose Sellerie Schwefel

(74)

13 Std. 14 Min.   1 Std. 14 Min.   136  schwer 


Zutaten

4000

ml

500

g
Gänsestopfleber

1000

ml
Blut

10

g
Wacholder

20

g
Schwarzer Pfeffer
 

400

g
Johannisbeergelee

300

g
Sherryessig
 

50

g
Holunderbeerenmark

50

g
Cassispüree

200

g
Crème Fraîche

Inhaltsstoff 100g

Energie:
143
kCal
596
kJ
Fett:
4
g
KH:
12
g
Eiweiß:
10
g

Zubereitung
Das Johannisbeergelee und den Sherryessig sirupartig einkochen. Den Fond, die Stopfleber und das Blut mit den Gewürzen langsam aufkochen. Die Reduktion sowie die restlichen Zutaten dazu geben und die Sauce ziehen lassen. Die Sauce 10 Minuten mixen und durch ein feines Sieb passieren. Sauerrahm, ggf. Pfeffer oder Wacholder zu abschmecken der Sauce nutzen.


Geräte

3 x Topf  ,   2 x Kochlöffel  ,   1 x Stabmixer  ,   2 x Herdplatte  ,   1 x Schöpfkelle  ,   1 x Strumpfsieb    



Kontakt

We love our Costumers!

Kontaktieren Sie uns.

Hamburg, Deutschland

Mannheim, Deutschland